Sofas
für morgen

Möbelhersteller weiß schon heute, was Kunden künftig wollen

DOMO Collection

Herausforderung

Als einer der wenigen Mainstream-Möbelhersteller, die ihre Produktion in Europa belassen haben, ist es für DOMO besonders wichtig, möglichst weit im Voraus zu wissen, was die Kunden kaufen werden. Denn anders als bei fremdeingekaufter Ware und Lieferungen aus China, kann der Hersteller sehr umfassend auf Trends und Kundenwünsche reagieren und ist auch bei der Lieferung schneller bei den Händlern und bei den Kunden. Diesen Vorteil kann DOMO aber nur ausspielen, wenn die Traditionsmarke früh und präzise erkennt, welche Sofaformen, Farben und Ausstattungen die Kunden morgen wollen – und wie sich dies regional unterscheidet.

Lösung

Mit dem Neutrum Marktcheck wird ermittelt, wie sich die Verbrauchernachfrage je Bauform, Farbe und Ausstattung entwickelt. Automatisch identifiziert die Software saisonale Muster und stabile Trends und prognostiziert damit die weitere Entwicklung der Nachfrage. Mit der semantischen Technologie aus dem Neutrum Themennavigator werden sämtliche medialen Informationsvorgänge (Reaktion auf Angebote, Interesse an Produkttests, Bewertungen, Äußerungen auf Social Media) ausgewertet, um die qualitativen Treiber sowohl für eine positive wie auch für eine negative Produktwahrnehmung zu identifizieren und hierin Trends festzustellen (z. B. ob “leicht zu reinigen” wichtiger ist als eine “elektrische Verstellung”). So werden Kundenerwartungen – und Trends bei diesen – deutlich. Als “Nebeneffekt” wird auf diesen Daten KI-gestützt analysiert, welche Produktfotos im Gesamtmarkt erfolgreicher als andere sind, und wie ein optimales Foto für den Handel aussehen muss, damit mehr verkauft wird. Mit der Engine des EVO Optimizer werden zudem CRM- und ERP-Daten mit Nachfrage- und Strukturdaten angereichert – bis herunter auf den einzelnen Verkaufsstandort. Hiermit erfolgt ein Benchmarking des Absatzes gegenüber den Potenzialen und es werden Chancen durch eine andere Allokation von Produkten, Farben oder Varianten aufgezeigt.

Kundennutzen

Mit den Anwendungen von Hase & Igel werden neun bis zwölf Monate im Voraus erfolgversprechende Produkt-, Farb- und Ausstattungstrends erkannt. Damit kann die Produktentwicklung schneller als der Wettbewerb Nachfrageänderungen aufgreifen und mit einem passenden Angebot reagieren. Weiter erfolgt eine realistische Bewertung und eine bessere Ausnutzung regionaler Absatzpotenziale durch eine optimale Lagerhaltung und Bemusterung des Handels vor Ort. Zudem wird der Mehrwert gegenüber dem Handel durch die  Bereitstellung datengestützt optimierter Werbematerialien gestärkt.

Durch die KI-gestützte Analyse der Nachfrage am Markt, ist DOMO dem Markt in der Produktentwicklung neun bis zwölf Monate voraus.

JEDER UNTERNEHMER HAT EINEN BOSS: DEN MARKT.

RELEVANZ IST EINE
FRAGE DER TECHNIK

WETTBEWERBER HASSEN DIESEN TRICK