Wieder eine
sichere Bank

Großbank plant Vertriebsmarketing präziser und effizienter

Führende europäische Großbank

Herausforderung

Als einer der größten Werbetreibenden in seinen Märkten hat das Unternehmen seit Jahren seine Ziele verfehlt. Das Problem: Sehr viele Tochterfirmen, Organisationsbereiche und regionale Einheiten müssen auf verschiedenen Ebenen zusammenarbeiten, damit die eingesetzten Werbe- und Vertriebsbudgets tatsächlich zu werthaltigen Neukunden führen. Durch die Komplexität besteht wenig Transparenz und man weist sich gegenseitig die Schuld für das Scheitern der Werbemaßnahmen zu – bis hin zu einem Zwist in der Organisation über die Frage, ob die gesetzten Ziel überhaupt realistisch sind. Ein gemeinsames, von allen akzeptiertes Framework und mehr Transparenz ist unerlässlich.

Lösung

Im Rahmen eines Beratungsprojektes, das Hase & Igel gemeinsam mit dem Partner Markendienst realisiert, wird ein einheitlicher Marketing & Sales Funnel mit den dafür entscheidungsrelevanten KPIs definiert. Mit dem Neutrum EVO Optimizer werden Daten aus all den disparaten Töpfen über sämtliche Kanäle und Organisationseinheiten hinweg zusammengeführt und ein einheitliches Mapping auf die einzelnen Funnel-Stufen und KPIs vorgenommen. Eine KI-gestützte Modellierung der Wirkzusammenhänge zeigt die Kosten-Nutzen-Relationen der einzelnen Kanäle und ihrer Kombinationen. Damit existiert eine realistische, datengestützte Berechnung von Zielwerten, die erreicht werden müssen, um den gewünschten Effekt zu erzielen, z. B. eingeworbener Umsatz (X€) oder First Choice (Y%). Zusätzlich entwickelt Hase und Igel eine Planungstool-Extension für den EVO Optimizer, um für künftige Kampagnen live belastbare Szenarien durchzuspielen, adäquate Budgets festzulegen und Zielwerte zu definieren, mit welchen Agenturen und interne Einheiten arbeiten können, und an denen der Erfolg bemessen wird.

Kundennutzen

Das allseits akzeptierte, objektive Framework sowie die gemeinsame Sicht auf den gesamten Funnel führen zu einer massiven Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Kanälen, Organisationseinheiten und Unternehmen. Durch die Identifikation von Fehlsteuerungen (viele Leads, doch wenig Kundenwert) werden eine wesentliche Ergebnisverbesserung und Einsparungen in Millionenhöhe erzielt. Das Ziel, die Effizienz des Vertriebsmarketings zu steigern, wird mehr als nur erreicht – es wird haushoch übertroffen.

Mit dem EVO Optimizer steht ein rundum akzeptiertes Framework mit für Marketing und Vertrieb verbindlichen und objektiven Messgrößen zur Verfügung, das die Zusammenarbeit wesentlich verbessert und zu massiven Einsparungen führt.

WETTBEWERBER HASSEN DIESEN TRICK