Relevanz ist eine
Frage der Technik

nEUTRUM themennavigator

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine Schatzkarte zur Wunschpositionierung:

Mit dem Neutrum Themennavigator erkennst Du klar, welche Themen Deiner Zielgruppe am Herzen liegen, wie diese zusammenhängen und welche Aspekte sie dabei besonders bewegen. So findest Du die Worte, die Deine Zielgruppe wirklich ansprechen – und die Argumente und Meinungsbildner, mit denen Du Deine Produkte in den gewünschten Kontexten platzierst. Basis des Themennavigators ist die KI-gestützte Analyse vieler frei formulierter Texte Deiner Zielgruppe – z.B. aus Social Media, Journalismus, Service-Calls, Social Intranets oder Wissensmanagementsystemen.

„Wer erkennt, was für seine Kunden in welchem Zusammenhang relevant ist, versteht ihre Use Cases und Bedürfnisse viel besser – und sieht, wie er und seine Wettbewerber im Bezug dazu wahrgenommen werden.“

– Philipp, TECHNOLOGIE-LEAD (FULL STACK)

Deine Vorteile

  • Unsere KI liefert eine unverzerrte Landkarte dessen, was Deinen Markt wirklich interessiert
  • Einziges Tool, das auch die Verbindungen zwischen Themen zeigt: wer sich für A begeistert – wofür brennt der noch?
  • KI-gestützte Themenhierarchien: Welche Aspekte sind in diesem Thema wichtig?
  • Automatische Entitätserkennung offenbart, wie Marken, Personen und Orte mit Themen verbunden werden.
  • Für jedes Thema & jede Argumentation Auswertung nach Sentiment, Aktivierung, Top-Medien, Influencern und optimalen Kommunikationszeitpunkten.
  • Komplett Big Data basiert: keine Wartezeit für Befragungen, rückwirkende Analysen möglich

Das zeigt Dir der Neutrum Themennavigator:

  • Welche Themen sind meiner Zielgruppe im untersuchten Themenfeld wichtig?
  • Wie hängen diese untereinander zusammen? Welche “Lager” gibt es im Markt?
  • Was sind zu jedem Thema die Aspekte, die am meisten bewegen?
  • Wo werden verschiedene Marken, Personen und Orte in diesem Zusammenhang verortet?
  • Was ist die vielversprechendste Argumentationskette, um einen Aspekt in einem bestimmten Kontext zu platzieren?
  • Zu jedem Thema, Aspekt und zu jeder Argumentationskette: wie sind sie emotional besetzt, wie viel Reichweite bekommen sie, wie stark aktivieren sie, und in welchen Medien, über welche Meinungsbildner und zu welchen Zeiten werden sie am besten gespielt?

Wie ein Spirituosen-
Hersteller während der Pandemie relevant blieb

Lorem IPSUM SONEM
TAETi PATUS.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est.Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequun….

SUCCESS STORIES

Tobis Profi-Tipp:

Um den Interessen junger Menschen in Medien und Politik mehr Raum zu verschaffen, nutzt die Stiftung zwei Anwendungen von Hase & Igel, die aus der Kommunikation in journalistischen und sozialen Medien die optimalen Medien, Influencer, Anlässe und Zeitpunkte für die Positionierung im Thema Generationengerechtigkeit ermitteln.

Tobis Profi-Tipp:

Für Studiengänge zu werben, die auch ohne Werbung überrannt werden, macht wenig Sinn. Enormedia nutzt die KI-gestützte Lösungen von Hase & Igel, um aus digitalen Verhaltensdaten diejenigen Studiengänge zu finden, die intensiver beworben werden müssen – und datenbasiert den passenden Media-Mix zu bestimmen, um die Zielgruppe effizient zu erreichen.

Tobis Profi-Tipp:

Um schnell Erfolg zu haben, will ein Hersteller von Dokumentenmanagement-Systemen vor dem Eintritt in ein neues Produktsegment verstehen, wie die Wettbewerber agieren: welche Strategien sie verfolgen, in welchen Kanälen sie präsent sind und mit welchen Budgets sie operieren. Hase & Igel hilft, passgenau mit den richtigen Instrumenten anzugreifen.  

So kannst Du den Neutrum Themennavigator bedienen

  • In einem initialen Scoping richten wir für Dich Dein Themenfeld ein und verbinden die gewünschten Datenquellen – z.B. Media Monitoring, Interviewdatenbanken, Social Intranets, Wikis & Wissensmanagementsysteme oder Speech-to-Text-Protokolle aus dem Call Center.
  • Nach einer kurzen Setup-Zeit bekommst Du Deinen Themennavigator fertig überreicht: mit allen Datenverbindungen bereits eingerichtet und den Daten eingespielt. 
  • Erkunde die Ergebnisse, entdecke die am stärksten aktivierenden Themen und Argumente, die verschiedenen Lager und das beste kommunikative Umfeld für Deine Story.
  • Zu jeder Analyse siehst Du im Tool Erklärtexte & Tooltipps, die bei der Interpretation helfen.
  • Alle Grafiken, Analysen und Rohdaten sind mit 1 Klick exportierbar.
  • Erneute Durchgänge in festen Zeitabständen (z.B. je Quartal) zeigen Dir, wie sich die Themenlandschaft weiterentwickelt und können in Snapshots verglichen werden.

Kundenstimmen

use cases

Jans Profi-Tipp:

„Timing ist alles: das beste Thema im optimalen Kanal zündet nicht, wenn man es im falschen Moment spielt. Unsere Heatmaps zeigen genau, welcher Zeitpunkt je Kanal & Thema die beste Chance auf Aktivierung bietet.“

Philipps Profi-Tipp:

„Zählst Du noch Beiträge und Kontakte, oder steuerst Du schon Media-Erfolg? Am Ende willst Du im richtigen Thema die richtige Reaktion erzielen. Dafür musst Du Aktivierung und Kontext im Fokus haben. Wir weisen den Weg dorthin.“

Tobis Profi-Tipp:

„Doppelt so viel Werbebudget führt nie zu doppelt so viel Erfolg. Unsere Gebotssimulationen mit realen Marktdaten zeigen, wo und in welcher Höhe Budets sinnvoll investiert sind – und erkennen Sweet Spots.“

Und das Vertragliche? Die Kosten?

Der Themennavigator wird von uns nach Deinen Vorgaben eingerichtet und dann zur Nutzung im Self-Service übergeben.

1


Buche HIER Dein kostenloses Scopinggespräch inklusive Zugang zu einer Demo-Instanz.

2


Du erhältst von uns ein individuelles Angebot, das sich transparent und modular nach folgenden Faktoren ausrichtet:

  • wie viele verschiedene Themen-Landkarten (z.B. Märkte, Sprachen, Zielgruppen)?
  • stellst Du die Daten oder erheben wie sie für Dich extern?
  • einmaliger Durchgang oder regelmäßige Wiederholung?

3


Wenn Du Dich auf Basis von Angebot & Demo für die Beauftragung entscheidest, richten wir Dir Dein Themenfeld, verbinden die Daten und übergeben Dir nach wenigen Tagen bis maximal einigen Wochen (je Komplexität) Deinen persönlichen Themennavigator.

4


Du erhältst eine Schulung für alle Nutzer per Webmeeting (Dokumentation und Anleitung sind ohnehin im System hinterlegt) und beginnst die Arbeit mit dem Tool. Natürlich stehen wir für Rückfragen und Support immer bereit.

Awards und Referenzen

Frequently
Asked
Questions

Unsere proprietären KI-Algorithmen nutzen eine eigene Weiterentwicklung der sogenannten Word Embedding Verfahren im Natural Language Processing. Das bedeutet: die Algorithmen untersuchen nicht nur, welche Wörter die Zielgruppe verwendet – sondern in welchem Zusammenhang welche Verbindung von Wörtern vorkommt und wie das damit zusammenhängt, worum es sonst im Text geht und welche emotionale Qualität er hat. So erkennt die KI nicht nur Sinnzusammenhänge, sondern auch, welche Konzepte und Assoziationen jeweils entscheidend dafür sind. Auf dieser Basis entstehen die Sinn-Cluster (=Konzepte) im Themennavigator. Aspekte, die immer im Zusammenhang mit einem Konzept vorkommen (B kommt nur vor, wenn A vorkommt), werden diesem als Assoziation zugeordnet. Die Verbindungen zwischen Konzepten gründen sich darauf, wie häufig beide Konzepte im selben Text vorkommen.

Unsere proprietären KI-Algorithmen nutzen eine eigene Weiterentwicklung der sogenannten Word Embedding Verfahren im Natural Language Processing. Das bedeutet: die Algorithmen untersuchen nicht nur, welche Wörter die Zielgruppe verwendet – sondern in welchem Zusammenhang welche Verbindung von Wörtern vorkommt und wie das damit zusammenhängt, worum es sonst im Text geht und welche emotionale Qualität er hat. So erkennt die KI nicht nur Sinnzusammenhänge, sondern auch, welche Konzepte und Assoziationen jeweils entscheidend dafür sind. Auf dieser Basis entstehen die Sinn-Cluster (=Konzepte) im Themennavigator. Aspekte, die immer im Zusammenhang mit einem Konzept vorkommen (B kommt nur vor, wenn A vorkommt), werden diesem als Assoziation zugeordnet. Die Verbindungen zwischen Konzepten gründen sich darauf, wie häufig beide Konzepte im selben Text vorkommen.

Je größer ein Konzept oder eine Assoziation ist, desto größer wird sein Punkt dargestellt. Je näher beieinander zwei Punkte sind, desto stärker werden sie von der Zielgruppe in einem ähnlichen Kontext verwendet. Je stärker die Linie zwischen ihnen ist, desto häufiger werden sie von der Zielgruppe direkt in Verbindung miteinander genannt.

Der Themennavigator ist kein Media Monitoring Tool – sondern ein Instrument, um aus Textdaten Sinnzusammenhänge zu erkennen und für Dich einfach navigierbar zu machen. Wenn Du ein Media Monitoring Tool hast und mit dem Themennavigator untersuchen möchtest, wie sich Menschen in den Medien unterhalten – super, dann lade die Daten aus Deinem Monitoring in den Themennavigator. Denn dann bekommst Du nicht nur irgendwelche Word-Clouds und Influencer-Listen, sondern eine richtige mentale Landkarte, wo Du die Resonanz, die passenden Medien und Meinungsbildner für eine konkrete Argumentation erkennen kannst… und entdeckst, was für Argumente es überhaupt in Deinem Markt gibt. Du kannst den Themennavigator aber auch hervorragend mit anderen Quellen “füttern” – zum Beispiel Deinem Social Intranet, Deinem Wissensmanagement, Chatprotokollen etc.

Der Themennavigator funktioniert für alle größeren Weltsprachen. Qualitätssicherung und Support können wir leisten für Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch sowie eingeschränkt für Spanisch und Holländisch. Für andere Sprachen müsstest Du einen Experten für den QS-Prozess stellen oder ein Übersetzungsbüro hinzubuchen (es sei denn, es reicht Dir unsere DeepL-API).