So disruptet man
Consulting:

Weniger Handarbeit, mehr Beratung

Du bist Berater, nicht SACHBEARBEITER.

Also lasse nicht länger zu, dass so viel Zeit für Desktop-Research, Datenerhebung und die Zusammenführung von zig Excel-Tabellen draufgeht, während Planungsmodelle und Szenariotechniken noch so aussehen wie letztes Jahr. Mit den KI-Lösungen von HASE & IGEL automatisierst Du diese Schritte, erschließt neue Big Data-Datenquellen und hebst damit viel schneller und effizienter Analysequalität, Planungsqualität und Szenariomodellierung auf ein neues Niveau.

So kannst Du Deinen Kunden so dauerhafte Lösungen bieten, die an ihre Prozesse andocken und Dich vom Projektpartner zum kontinuierlichen Begleiter machen.

Was bringt mir das?

  • Mehr Prognose- & Planungsqualität: automatisch und nahezu in Echtzeit die Nachfrage und Trends am Markt bewerten (inkl. deren räumlicher Verteilung) und belastbar voraussagen.
  • Klarere Markteinschätzung: schnell und effizient erkennen, wie stark der Wettbewerb ist, was seine Strategie ist und wie Deine Kunden im Vergleich abschneiden.
  • Echte Erfolgshebel: Effizienz und Effektivität aller Vertriebswege des Kunden bewerten und optimieren – auf Basis empirischer Erfolgstreiber und im Benchmark gegen den Markt.
  • Bessere Deals: für M&A- oder Supplier-Scouting passende Unternehmen finden und differenziert bewerten, ohne dass diese es mitbekommen.
  • Mehr Klienten: schnell und effizient attraktive Zielunternehmen für Deine eigene Kundenakquise finden, die wirklich zu Dir passen.
  • Geschäft verstetigen: bleibe mit preisgekrönte Daten- und Softwarelösungen laufend am Puls der Entscheidungsbedarfe und Maßnahmen Deiner Kunden – und so ihr Sparringspartner.

Was bringt mir das?

  • Erkenne nahezu in Echtzeit, wann du auf welchem Kanal mit welchem Budget am effektivsten und am effizientesten deine Zielgruppen ansprechen kannst – ohne Cookies!
  • Verstehe präzise, wie Zielgruppen die Themen und Produkte deiner Kunden wahrnehmen und wo Positionierungschancen liegen.
  • Biete deinen Kunden preisgekrönte Transparenz über die Werbeperformance und hole für sie täglich mehr heraus – mit bestätigten Erfolgstreibern und fairen Benchmarks.
  • Finde schnell und effizient die Kunden, für die du wirklich arbeiten möchtest. 

use cases

DER PERFEKTE MATCH

BERATUNG FINDET M&A-TARGETS MIT KI UND BIG DATA

Die Boutiqueberatung Advyce setzt auf Lösungen von Hase & Igel, um in M&A-Prozessen effizient und umfassend Übernahmekandidaten zu finden und bewerten. Die KI unterstützt nicht nur beim Scouting aller potenziellen Kandidaten, sondern auch beim Scoring mit Big Data aus dem Markt. So können sich die Experten auf die besten Kandidaten konzentrieren.

SUCCESS STORIES

Über 65.000 Absatzpartner großer Marken unterstützt marcapo dabei, vor Ort optimale Vertriebswirkung zu erzielen. Um diese Komplexität zu bewältigen, setzt marcapo auf die KI von Hase & Igel, die je Händler realistische Budgets, die optimale Kombination aus Werbeträgern und das passende Timing empfiehlt – 100% auf die lokalen Verhältnisse abgestimmt.

Weitermachen oder aufhören? Diese Frage musste sich ein beliebtes Unternehmen im Bereich der gesunden Ernährung stellen. Die Kreditgeber setzten auf Analysen mit Hase & Igel, um die Entwicklung des Unternehmens im Vergleich zu Nachfrage und Branche zu bewerten und seine Chancen zu taxieren. Fazit: Wesentliche Trends wurden verschlafen.

Eine Großbank verfehlt ihre Marketing-Ziele wegen Schwächen in der Datenbasis und der Koordination der beteiligten Bereiche. Markendienst und Hase & Igel entwickeln einen einheitlichen Funnel mit fundierten KPIs und setzen auf ein Hase & Igel Tool, das datengetrieben realistische Zielwerte ermittelt und die objektive Bewertung der Maßnahmen ermöglicht.

Wie ein Spirituosen-
Hersteller während der Pandemie relevant blieb

Lorem IPSUM SONEM
TAETi PATUS.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est.Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequun….

Success Stories

SUCCESS STORIES

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia.

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia.

Amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore.

Amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore.

Amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore.

Amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore.

Kundenstimmen

Frequently
Asked
Questions

Wir unterscheiden zwischen einer reinen Nutzung der Anwendung, einem White Labeling und einer Vertriebspartnerschaft:

Reine Toolnutzung: Ihr nutzt unsere Tools, um damit Eure Arbeit einfacher und schneller zu machen und um Analysemöglichkeiten zu erschließen, die ohne KI & Big Data nicht möglich gewesen wären.. Das freut Euch und Eure Kunden – und das innovative, preisgekrönte Vorgehen differenziert Euch im Wettbewerb.

Whitelabeling: Ihr könnt Euren Kunden sinnvolle Zusatzleistungen verkaufen. Entweder Analysen mit den Tools von Hase & Igel. Das ist besonders für Kunden spannend, die ein entsprechendes Marktanalyse-, Szenario- oder Optimierungs-Tool nicht oft genug nutzen würden oder nicht die Inhouse-Kompetenz haben, um eine eigene Lizenz zu erwerben. Für solche Zwecke können wir Eure Instanzen whitelabeln, so dass die Analysen in Euren Farben und mit Eurem Logo (statt unserem) zum Kunden gehen.

Vertriebspartner: Wenn Ihr seht, dass unsere Tools für Eure Kunden Sinn machen, freuen wir uns natürlich, wenn Ihr sie ihnen vermittelt – und dann für Eure Projekte mit dem Kunden gleich auf die Analysen und Daten in seiner Instanz aufsetzen könnt. Für unser Vertriebspartner-Programm sprecht uns einfach an!

Je nach Lösung zwischen “leg sofort los” und wenigen Wochen. Du musst kein IT-Projekt initiieren, keine Experten dafür einstellen und nicht lange warten. Unsere Tools sind schnell, einfach und intuitiv.

Jeder, der sie bucht und sich an die Nutzungsbedingungen hält, kann unsere Tools verwenden. Doch was Ihr damit macht, bleibt bei Euch – Eure Analyse-Setups, Eure Ergebnis-Daten, Eure Reports sind Dinge, die niemand zu sehen bekommt außer Euch selbst (und Alle, denen Ihr solche Dinge zeigt).
Wir werden nie etwas mit den Daten unserer Nutzer machen – auch nicht für unser Eigenmarketing. Das ist nicht unser Geschäftsmodell: wir verkaufen Softwarelösungen für bessere Entscheidungen – nicht Nutzerdaten.

Ganz einfach: weil wir keine Beratung sind und keine Beratung sein wollen. Ehrlich – hießen wir sonst “HASE & IGEL” statt irgendwas Seriösem? 😉 Wir haben 2 Mitarbeiter, die auch ihre Sporen als Berater auf hohem Niveau verdient haben. Und die sind sehr gut mit der Arbeit am eigenen Unternehmen beschäftigt. Ansonsten konzentrieren sich unsere KI Entwickler, Data Scientists und Wirtschaftswissenschaftler voll auf die Entwicklung immer besserer Tools, immer besserer Modelle und auf tollen Kundenservice. Keiner von denen hat Lust, permanent durch die Gegend zu reisen, von Kunde zu Kunde. Alles an HASE & IGEL ist auf Software ausgerichtet, die bestimme Schritte des Beratungsprozesses automatisiert. So dass sich ein fähiges Unternehmen damit selbst beraten kann – bis es an Punkte kommt (z.B. Organisationsentwicklung, M&A Verhandlungen, ESG-Compliance etc.), bei denen es eben doch eine gute Beratung braucht. Und auch bei Strategieentwicklung und Optimierung gehen doch die meisten Top-Manager gerne in ein Sparring mit Externen. Da sind unsere Daten und automatischen Empfehlungen Stichwortgeber, doch ersetzen nicht den Austausch von Experte zu Experte, wo dieser gewünscht ist.

Gute Frage. Schnappt Euch ein paar der besten KI-Entwickler, ein paar absolute Statistik-Nerds und steckt Eure klügsten Strategie-Köpfe dazu. Dann noch ein paar UX-Designer und Software-Experten. Schütteln, umrühren und fertig – Konkurrenz belebt das Geschäft 😉
Allerdings: Wieso sollte der Kunde Eure Analyse mit Euren Eigenentwicklungen für unabhängig halten? Wird er Euch nicht immer unterstellen, dass am Ende das herauskommt, mit dem Ihr Ihm am Besten Eure Leistungen verkaufen könnt und mit dem Eure Projektergebnisse immer super aussehen? Wir hingegen sind neutral. Das zieht. Auch beim Kunden.