Elektrifizierende
Entwicklung

E-Auto Hersteller erkennt Technologie- und Absatztrends

Chinesischer
Elektroautohersteller

der in deutschen Markt eintritt

Herausforderung

In China ist er einer der großen Player auf dem boomenden Markt für Elektroautos. Nun plant der Hersteller, in westliche Märkte einzutreten – mit einem Fokus auf Firmen-Fuhrparks. Hierfür möchte das Unternehmen die Trends auf Kundenseite verstehen: was sind die entscheidenden Motive von Fuhrparkmanagern, sich für Elektroautos zu entscheiden, welche Themen, Kanäle und Suchbegriffe werden in diesem Kontext wichtiger. Da sich der Anbieter insbesondere über seine Batterietechnologie positionieren möchte, will er zudem in Echtzeit im Blick behalten, wo Wettbewerber in den Zielmärkten mit Innovationen in diesem Bereich wahrgenommen werden – und um was für konkrete Technologielösungen welcher Wettbewerber es sich handelt.

Lösung

Über seinen deutschen Agenten entscheidet sich das Unternehmen für Hase & Igel. Mit dem Neutrum Themennavigator identifiziert es in den Zielmärkten aus der Analyse sämtlicher relevanten Suchanfragen, Medienbeiträge und Websiteinhalte die wichtigsten Informationsanlässe und Motivationen der Zielgruppe. Für diese analysiert es mit dem Neutrum KI Targeter, in welchen Medien sich in den jeweiligen Kontexten die Interessenten informieren und was sie bei Google suchen – mit besonderem Blick darauf, welche Themen, Suchbegriffe und Kanäle künftig wichtiger werden. Parallel wird das Innovation Monitor Plugin für den KI Targeter eingerichtet und auf die gewünschten Batterietechnologien trainiert: auf Basis eines Media Monitorings sämtlicher Zielländer untersuchen die intelligenten Algorithmen alle Beiträge, in denen in Medien über Wettbewerber gesprochen wird, auf Innovationen in diesem technischen Bereich. Mit spezialisierten Spracherkennungs-Algorithmen werden automatisch relevante Texte identifiziert, die betreffenden Unternehmen extrahiert und differenziert die Informationen zu Batterietyp, Batteriegröße, Ladezyklen und mehr aufbereitet – vollautomatisch und in Echtzeit. Der um den Innovation Monitor erweiterte KI Targeter Stream zeigt zudem laufend die wichtigsten Autoren und Meinungsbildner auf.

Kundennutzen

Noch vor dem Markteintritt erkennt das Unternehmen als Grundlage für die Marketing- und Vertriebsstrategie die wichtigsten Motivatoren seiner Zielgruppe sowie die Argumente, Medienumfelder und Suchbegriffe, die für eine Ansprache nicht nur heute wichtig sind, sondern insbesondere künftig an Bedeutung gewinnen werden. Für das zentrale Differenzierungsmerkmal der Batterietechnologie gewinnt der Hersteller einen differenzierten Echtzeit-Überblick, wo Wettbewerber mit neuen Entwicklungen angreifen – ohne dafür tausende oder gar zigtausende Beiträge selbst lesen zu müssen. Beide Komponenten zusammen bieten dem Elektroautoproduzenten auf einen Blick eine echtzeitnahe Einsicht in seine Zielmärkte, die wie ein Radar seine Markteintrittsstrategie und -planung befeedbackt und neue Entwicklungen einbezieht. Zudem baut sich der Hersteller aus den Analysen laufend eine Datenbank relevanter Journalisten und Meinungsbildner auf. Deutlich schneller und mit erheblich weniger Personalintensität als in klassischer Markt- und Trendforschung kann der erfolgreiche Markteintritt vorbereitet werden.

Intelligente Algorithmen identifizieren aus sämtlichen Medienberichten Innovationen im Bereich der Batterietechnologie und klassifizieren sie u.A. nach Batterietyp, Größe und Hersteller.

Ab jetzt ist man im Vorhinein schlauer

Jeder Unternehmer hat einen Boss:
Den Markt.