Markterschließung
Mit KI

Fördertechnik-Hersteller eröffnet sich datengetrieben neue Märkte

Marktführender Hersteller

von Schnecken- und Kettenförderern

Herausforderung

Seit vielen Jahrzehnten ist der mittelständische Champion in der Herstellung von Schnecken- und Kettenförderern international äußerst erfolgreich. Allerdings wird das Geschäft in den Kernbranchen Zucker und Getreide schwieriger und die Abhängigkeit im Vertrieb von Planungsbüros ist groß. Es gilt, weitere Anwendungsbereiche für die bestehenden Produkte zu finden und in diesen die typischen Kunden und ihre Bedarfe zu verstehen. Weiter müssen Vertriebsgebiete definiert und dazu die konkreten Unternehmen identifiziert werden, die in der direkten Akquise als Zielkunden gewonnen werden sollten.

Lösung

Mit dem Neutrum Themennavigator wird weltweit ermittelt, welche Industrien und Arten von Unternehmen als potenzielle Kunden entsprechender Technik interessant wären – und wie diese sinnvoll anzugehen sind. Dazu werden Zielbranchen und mögliche Use Cases identifiziert und Aspekte herauskristallisiert, die in dieser Branche besonders wichtig sind (z. B. ein besonders stabiler Lauf bei niedrigen Geschwindigkeiten im Bergbau). Nach einer Bewertung des Fits auf die bestehenden Produkte wird für diejenigen Segmente mit der höchsten Übereinstimmung mithilfe des Neutrum Marktcheck erhoben, was Ingenieure und Einkäufer genau suchen, wenn sie sich nach neuer Technik umsehen. Auf dieser Basis wertet das Tool aus, wie viele von ihnen im Markt sind, wie sich das Nachfragevolumen über die Zeit verändert (Trend), und wie intensiv Wettbewerber Interessenten umwerben. Mit diesen Informationen werden die attraktivsten Zielländer und -regionen definiert und mit Unterstützung des Neutrum KI Targeter innerhalb dieser Märkte Wettbewerber und ihre Marktstärke, ihre Vertriebswege und Budgets näher analysiert. Für die vielversprechendsten Regionen – mit einer hohen Nachfrage und einem bezwingbaren Wettbewerb – werden mit dem Neutrum B2B Kundenfinder passende Zielkunden ermittelt: Unternehmen mit dem richtigen Branchen- und Use Case-Profil, auf die mit hoher Wahrscheinlichkeit die gemessene lokale Nachfrage zurückgeht, und die nicht vor kurzem in Verbindung mit Wettbewerbern aufgefallen sind.

Kundennutzen

Auf Basis der Analysen mit den Hase & Igel Lösungen hat der Hersteller mit seiner bestehenden Produktpalette binnen zwölf Monaten seinen Vertrieb komplett neu ausgerichtet, mit hoher Vertriebseffizienz identifizierte Zielkunden akquiriert und Referenzen in den neuen Zielbranchen mit neuen Use Cases aufgebaut. Damit ist es dem Unternehmen gelungen, trotz Rückgängen in Stammsegmenten weiter profitabel zu wachsen und mehr eigene Vertriebskompetenz aufzubauen, statt in einem steten Preiswettbewerb bei Planungsbüros zu stehen.

Dank der vielseitigen KI-Anwendungen von Hase & Igel kann der Fördertechnik-Hersteller neue Märkte erschließen und profitabel wachsen.

JEDER UNTERNEHMER HAT EINEN BOSS: DEN MARKT.

RELEVANZ IST EINE
FRAGE DER TECHNIK

Ab jetzt ist man im
Vorhinein schlauer